E-PROCUREMENT

ELEKTRONISCHE BESCHAFFUNG

E-PROCUREMENT ist die elektronische Beschaffung von Bedarfsmitteln und Gütern mittels digitalem Datenaustausch. Es wird der komplette Prozess von der Bestellung bis zur Rechnungsprüfung beschrieben.   Eine elektronische Beschaffung durch die Automatisierung des Datenaustausches ist für alle Beteiligten mit entscheidenen Vorteilen verbunden. Sie bietet ein mehr  an Wertschöpfung und mehr Flexibilität für Ihr Unternehmen.   Auch wenn das im ersten Moment wie ein Projekt mit enorm hoher Komplexität aussieht, ist es mit dem richtigen Partner gut und einfach beherschbar. Sprechen Sie uns gerne dazu an.

VERBESSERUNG DER BESCHAFFUNGPROZESSE

Eine Beschaffung verursacht je nach Unternehmen bis zu 40 Prozessschritte. Je Beschaffung fallen zwischen 75 bis 130 € Kosten an. Das ist nicht nur ein sehr hoher Kostenfaktor sondern auch eine mögliche Fehlerquelle welche bis zum Produktionsstillstand führen könnte. Hier setzen wir an und optimieren Ihren Beschaffungsprozess, reduzieren Ihre Kosten und minimieren das Verfügbarkeitsrisiko. Vier Unternehmensbereiche sind in der Regel in der Prozesskette Ihrer Beschaffung eingebunden: Bedarfsstelle Einkauf Interne Logistik Rechnungsprüfung Entsprechend den eingebundenen Personen und Anzahl der Tätigkeiten sowie den verschiedenen eingesetzten Medien werden Kosten je Prozess erzeugt und die Anfälligkeit von Fehlern bei Medienbruch steigt. Hier gibt es hohes Optimierungspotenzial. Wir haben eine transparente Prozesskostenanalyse mit übersichtlicher Modellrechnung entwickelt, die das für Ihr Unternehmen übersichtlich aufzeigt. Hier setzen wir auf Transparenz. Vereinbaren Sie ein erstes Telefongespräch.
 2019 STROHMEIER GmbH & Co. KG